„Krise“ heisst zugleich „Chance“

Ihr Lieben,

in der japanischen Sprache hat das Wort „Krise“ zugleich die Bedeutung „Chance“.

Unsere Chance ist es, in diesen herausfordernden Zeiten miteinander verbunden zu bleiben, digital teilzuhaben und dies geht am besten so:

  • NEU Folgt dem Gemeinschaftsgarten auf Instagram @moorparkgarten und erfreut euch von nun an auch dort am aktuellen Entwicklungsstand in Form von Bildern, Rückschauen, Updates, Infos und Anregungen.
  • NEU Die Kulturinitiative der Quadriga gGmbH wird monatlich (ab Mitte April) einen digitalen Newsletter verschicken mit Neuigkeiten, Terminen, Infos rund um alle kulturellen Angebote inklusive des Gemeinschaftsgarten-Projektes (https://www.quadriga-hamburg.de/kultur-gemeinschaftsgarten.html). Ein Link zum Anmeldeformular für den Newsletter folgt demnächst.
  • NEU Wer Threema (eine Alternative zu WhatsApp nur in sicher) nutzen und auch spontan informiert werden möchte, lädt sich die App herunter, schickt dann eine Mail mit der entsprechenden Handy-Nummer an den Projektleiter Timo thorhauer@quadriga-hamburg.de und wird zur Moorparkgarten-Gruppe eingeladen/hinzugefügt.
  • Die Homepage www.grüne-mitte-jenfeld.de bleibt wie sie ist. Hier erfährt man nach wie vor v.A. Vieles über die Historie, Hintergründe und übergeordneten Themen des Projektes innerhalb der Neugestaltung des Jenfelder Moorparks.
  • Kurzfristige Sonderaktivitäten (Sondernewsletter) werden über den bestehenden Garten-Email-Verteiler verschickt, bleiben aber eher die Ausnahme.

So long, bleibt gesund, #bleibtzuhause und auch munter – wir sehen uns bald wieder, ganz bestimmt!

! ABSAGE ALLER VERANSTALTUNGEN BIS 30.04.2020 !

! ABSAGE ALLER VERANSTALTUNGEN BIS 30.04.20 ! 

https://www.hamburg.de/erlebnis-sport/13707604/coronavirus-veranstaltungen-hamburg

Liebe Gartenfreunde,

leider müssen auch wir alle Veranstaltungen bis auf Weiteres absagen, wir bedauern es sehr. 

https://www.hamburg.de/coronavirus/13721232/allgemeinverfuegung-zur-eindaemmung-des-coronavirus-in-hamburg/

Wir werden jetzt (mind.) die nächsten 2-6 Wochen oder mehr abwarten wie sich die Lage entwickelt. Da sich die Ereignisse, Beschlüsse, Empfehlungen (und auch Falschmeldungen) täglich neu darstellen, kann es noch keine weiteren Vorhersagen geben. Wir hoffen sehr, dass wir ggfls. im Mai unsere Veranstaltungen nachholen können, können dies aber nicht garantieren. Die Pflege der Gartenanlage wird individuell nach Bedarf fortgeführt, das Socialising tritt jedoch erst einmal bis auf Weiteres in den Hintergrund.

Vielen Dank für euer Verständnis, bleibt gesund und folgt wenn dann bitte nur den Anweisungen und Ratschlägen der Fachleute, wie z.B. dem Virologen Christian Drosten:

https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Der Miniermotte an den Kragen – Laub sammeln zum Schutz der Rosskastanie

Impressionen zur  Gemeinschaftsgartenaktion am 20.09.

Wir haben fleißig Kastanienlaub gesammelt und fachgerecht entsorgen lassen. Dadurch wird die Ausbreitung der Miniermotte verhindert und die Rosskastanie geschützt. Dem japanischen Knöterich, der sich auch schon im Park breitgemacht hatte, ging es nebenbei auch gleich mit an den Kragen.

Die nächste Gemeinschaftsgartenaktion findet zu Erntedank, am Sonntag, den 06.10. von 14-17 Uhr statt.

Hauptamtliche Projektkoordination mit Herz und grünem Daumen gesucht!

Es ist so weit: Wir stellen ein!

Über die Aktion Mensch können wir für drei Jahre eine Projektkoordinator/eine -koordinatorin einstellen, der/die unseren Garten hauptamtlich begleitet, Strukturen schafft, netzwerkt und die Fäden zusammenhält. Hier der Text unserer Ausschreibung, die noch bis Ende Juni 2019 läuft: „Hauptamtliche Projektkoordination mit Herz und grünem Daumen gesucht!“ weiterlesen

TERMIN VERSCHOBEN! Einladung: Den Gemeinschaftsgarten mitgestalten

ACHTUNG: Termin verschoben!

Liebe InteressentInnen,

da voraussichtlich schon Ende November die Präsentation des Masterplans stattfinden wird, verschieben wir die Gartenplanung auf einen späteren Zeitpunkt. Der Termin wird natürlich hier bekanntgegeben!

—-

Nächstes Jahr wird es ernst mit dem Gemeinschaftsgarten in der Grünen Mitte Jenfeld: Wir wollen gärtnern! Dazu brauchen wir GärtnerInnen, OrganisatorInnen und MitdenkerInnen. Also Sie/Euch!

Die kleine Planungstruppe benötigt dringend Unterstützung von Aktiven, die das Projekt mittragen. Alle sind eingeladen, den Garten in ihrem Sinne mitzugestalten. Gärtnerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wir freuen uns über alle TeilnehmerInnen, die sich aktiv in die Gruppe einbringen möchten!

Wir treffen uns am 17.11. um 13.30 Uhr in Gemeinderäumen der Kirchengemeinde „Der Gute Hirte“, Rodigallee 205, um einen Nachmittag lang die Zukunft des Gemeinschaftsgartens zu planen.

Wir bitten alle Interessierten, PartnerInnen und potenziellen MitgärtnerInnen, sich über folgendes Formular anzumelden (dauert etwa 1 Minute):

Anmeldung zum Gestaltungstreffen