Hauptamtliche Projektkoordination mit Herz und grünem Daumen gesucht!

Es ist so weit: Wir stellen ein!

Über die Aktion Mensch können wir für drei Jahre eine Projektkoordinator/eine -koordinatorin einstellen, der/die unseren Garten hauptamtlich begleitet, Strukturen schafft, netzwerkt und die Fäden zusammenhält. Hier der Text unserer Ausschreibung, die noch bis Ende Juni 2019 läuft:

Projektleitung für besonderen Gemeinschaftsgarten gesucht

Wer lässt unser gut angewurzeltes Projekt „Grüne Mitte Jenfeld“ weiter in den Stadtteil wachsen?

Sie haben Lust, zusammen mit engagierten BürgerInnen aller Couleur einen interkulturellen, inklusiven Stadtteilgarten zu gestalten? Wir suchen eine kommunikationsstarke, proaktive Projektleitung (m/w/d), die Spaß am Kontakt mit sehr unterschiedlichen Menschen hat, organisatorisches Geschick mitbringt und einen grünen Daumen hat. Wir bieten Ihnen für die nächsten drei Jahre sinnstiftende Arbeit in einem Projekt, in dem Sie viel bewegen können.

Formale Voraussetzungen: Studium (mindestens Bachelor) und/oder Projektleitungserfahrung in einem relevanten Berufsfeld (z. B. Sozial-/Stadtteilarbeit, Pädagogik, Stadtplanung, Kulturarbeit o. ä.)

Unsere Wünsche an Sie:

  • Offenheit für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund, Menschen mit Behinderungen und Senioren,
  • Erfahrung/Kenntnisse im Arbeitsfeld der Bürgerbeteiligung und/oder der Arbeit mit Ehrenamtlichen,
  • Fähigkeit zur Planung und Durchführung von Veranstaltungen und zur Steuerung von regelmäßigen Beteiligtentreffen vor Ort,
  • Geschick in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Organisationsfähigkeit,
  • Bereitschaft, im Sommer mehr Zeit zu investieren und Arbeit an Nachmittagen und am Wochenende einzuplanen,
  • gute MS Office Kenntnisse,
  • gern eine Affinität zur Arbeit mit Social Media,
  • gern ein Führerschein

Inhaltliche Aufgaben:
Koordination der unterschiedlichen NutzerInnen, Entwicklung von Kooperations- und Selbstverwaltungsstrukturen, Netzwerkarbeit im Stadtteil, Organisation der Kommunikation, Budgetüberwachung und Abrechnung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Durchführung von Treffen und Festen, Zeitmanagement

Die Stelle ist eine Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden und wird bei ausreichender Qualifikation mit 30.000,00 € Arbeitnehmerbrutto pro Jahr vergütet. Da in den Wintermonaten weniger Aufgaben anfallen, müssen Sie mit einem höheren Stundeneinsatz im Sommer rechnen.

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Bewerbungsunterlagen bitte senden an:

augustin@quadriga-hamburg.de oder: Quadriga gGmbH, Jenfelder Tannenweg 10, 22045 Hamburg

Hier die Stellenausschreibung als pdf zum Herunterladen.